Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbauliche Situation

Die Weizenbestände haben sich weiterhin recht gut entwickelt und befinden sich gegenwärtig im BBCH 31-32. In den letzten Tagen konnten vielerorts die Düngemaßnahmen zur zweiten Stickstoffgabe im Winterweizen abgeschlossen werden. Wurde zur Startdüngung die erste und zweite Stickstoffgabe durch den Einsatz von stabilisierten Düngern wie ALZON® flüssig zusammengefasst, kann ab BBCH 37/39 die Anschlussgabe mit traditionellen Dünger erfolgen.

Bei der Ausbringung von Gärsubstraten und Gülle zu Mais sollten derzeitig fünf Liter PIADIN® je Hektar eingesetzt werden. PIADIN® schützt zuverlässig vor Nitratverlagerungen und gewährleistet eine nachhaltige ammoniumbetonte Ernährung der Maispflanzen. Diese Maßnahme führt neben einer erhöhten Ertragssicherheit auch zu einer deutlichen Steigerung der Stickstoff-Effizienz.

Getreide- und Rapsmarkt:

Während die Weizenpreise etwas zulegen konnten, bleiben die Rapsnotierungen relativ stabil und bewegen sich auf dem Vorwochenniveau. Der Getreideexport in den Ostseehäfen hat mittlerweile deutlich an Fahrt aufgenommen und sorgt für eine erhöhte Nachfrage in Küstennähe.

Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Westliches Niedersachsen Östliches Niedersachsen Sachsen-Anhalt Berlin, Brandenburg Nordrein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen Sachsen, Thüringen Nördliches Bayern Südliches Bayern, Österreich Baden-Württemberg, Saarland, Rheinland-Pfalz

Rayk Parlow

MECKLENBURG VORPOMMERN

Tel.: 0151/19568110
E-Mail: rayk.parlow@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.