Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Aktuelles vom Feld

Die Frühjahrsbestellung hat begonnen. Im Getreide laufen Düngungs- und Unkrautbekämpfungsmaßnahmen. Einkürzungs- und Insektizidmaßnahmen werden neben den Düngungsmaßnahmen im Raps durchgeführt. Große Rapsstängelrüssler, gefleckte Kohltriebrüssler und Rapsglanzkäfer treten gegenwärtig sehr unterschiedlich auf. Die Intensität ist von Schlag zu Schlag verschieden. Deshalb sollten wie in der vergangenen Woche regelmäßige Kontrollen der Gelbschalen erfolgen.

Biogasgärreste und Gülle werden ausgebracht. Laut Düngeverordnung dürfen organische flüssige Düngemittel nur noch streifenförmig (Schleppschläuche) auf Ackerkulturen ausgebracht werden. Beim Einsatz von Gärresten und Gülle für Mais, bietet sich der Zusatz von PIADIN® an.

PIADIN® in Verbindung mit organischen flüssigen Düngern hat sich bestens bewährt. Ertragssteigerungen im Mittel der Jahre von sieben Prozent bei Körnermais und 12 Prozent bei Silomais sprechen für PIADIN®. Die Aufwandmengen bewegen sich von 4 bis 7 l/ha in Abhängigkeit vom Ausbringungstermin. Für Mais werden 7 l/ha im Februar, 6 l/ha im März, und 5 l/ha im April empfohlen. Bei der Strip-Till-Ausbringung kann die Aufwandmenge auf 3 l/ha reduziert werden.

Um den Schwefelbedarf der Kulturen zu decken, kann eine Kombination von organischen Düngern mit mineralischen, schwefelhaltigen Düngemitteln erfolgen. Für Getreide bieten sich dafür PIASAN®-G 20/8 oder PIAMON® 33-S an. Für Mais kann die Kombination mit ALZON® flüssig-G 20/8 erfolgen. Mit 60 kg N/ha aus ALZON® flüssig-G 20/8 wird die gleiche Stabilisierungsleistung erbracht mit 5 l/ha PIADIN®.

 

Getreide- und Rapsmarkt

Die Raps- und Getreidepreise geben wie in der Vorwoche noch einmal deutlich nach.

René Lippmann

SACHSEN-ANHALT

Mobil: 0151 19533645
E-Mail: Rene.Lippmann@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.