Fachberater Sachsen-Anhalt

René Lippmann
Sachsen-Anhalt

Mobil: 0151 19533645
E-Mail: Rene.Lippmann@skwp.de

Wintergerste

Wintergerste ist gegenwärtig von allen Getreidekulturen am weitesten entwickelt. Die Düngung im Frühjahr muss rechtzeitig erfolgen, da Wintergerste sich sehr schnell entwickelt. Die erste traditionelle Gabe kann mit einem Stickstoff-Schwefel-Dünger erfolgen. Dafür bietet sich PIAMON® 33-S an. Zur zweiten und dritten Gabe kann PIAGRAN® pro eingesetzt werden. Als flüssigen Stickstoff-Schwefel-Dünger kann zum Beispiel PIASAN®-S 25/6 eingesetzt werden.

Mein Tipp

Winterraps kann jetzt mit stabilisierten Düngern angedüngt werden. Voraussetzung dafür ist die Befahrbarkeit der Felder. Zudem ist die Düngung auf gefrorenen und wassergesättigten Böden nach der neuen Düngeverordnung verboten. Die Düngung kann in einer Gabe erfolgen. Dafür bieten sich zum Beispiel ALZON® neo-N oder ALZON® flüssig-S 25/6 an. Düngermischungen des Handels, zum Beispiel raps-power® neo, können jetzt ebenfalls eingesetzt werden.

Achtung!

Erste Stängelrüssler wurden beobachtet. Zur Schaderreger-Überwachung sollten jetzt Gelbschalen aufgestellt werden. Die milden Temperaturen in den nächsten Tagen begünstigen den Zuflug.

Bitte beachten sie unsere Online-Seminare zum Vegetationscheck. Melden sie sich kostenlos unter www.duengerevents.de an.