Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbau

Die Winterrapsernte ist in meiner Beratungsregion mit überdurchschnittlichen Erträgen abgeschlossen. Die Erntemengen liegen bei circa. 3 bis 5 t/ha. Der Winterweizen ist zu 60 Prozent geerntet. Die Erträge sind besser als erwartet und liegen zwischen 75 und 100 dt/ha.

Der Mais hat jetzt ausreichend Wasser und die Kolbenanlagen sehen nicht schlecht aus. Man rechnet mit einem durchschnittlichen Ertrag. Um die Erosionsschutzauflagen zu erfüllen, werden in den kommenden Tagen vielerorts Mulchsaaten angelegt. Dazu wird Gülle und Gärsubstrat ausgebracht. Die ausgebrachten Stickstoffmengen werden zur Strohrotte und der Entwicklung der Mulchsaat verbraucht. Bei der Gülleanwendung zu Winterraps sollte PIADIN® eingesetzt werden. Dies fördert die Wurzelentwicklung und das Wachstum der Rapspflanzen. Klarer Vorteil ist hier die deutlich bessere Winterhärte als bei der konventionellen Gülleausbringung.

Reinhard Lindinger

SÜDLICHES BAYERN UND ÖSTERREICH

Tel.: +49 (0) 8542 919661
Mobil: +49 (0) 151 19568125
E-Mail: reinhard.lindinger@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.