Fachberater Südliches Bayern, Österreich

Reinhard Lindinger
Südliches Bayern, Österreich

Tel.: +49 (0) 8542 919661
Mobil: +49 (0) 151 19568125
E-Mail: reinhard.lindinger@skwp.de

Der Weizen schiebt die Ähren

Der Winterweizen befindet sich mitten im Ährenschieben. So steht in der nächsten Zeit die Ährenbehandlung mit Fungizid an. Wie jedes Jahr kann man aufgelösten Harnstoff in die Spritzbrühe zugeben, aber maximal nur eine 10 prozentige Lösung. Auch eine Zugabe von AHL ist in dieser Konzentration möglich. Zu beachten gilt immer: trockene Getreidebestände mit guter Wachsschicht. Außerdem muss man das AHL als letztes in die Pflanzenschutzspritze füllen. Durch das hohe spezifische Gewicht von AHL ist sonst eine gute Durchmischung der Spritzbrühe nicht möglich.

Wintergerste beginnt abzureifen

Die Wintergerstenbestände sehen soweit sehr gut aus. Die regelmäßigen Niederschläge und warme Witterung in vielen Regionen Bayerns lassen auf eine sehr gute Ernteaussicht hoffen. Auch Zuckerrüben haben sich sehr gut entwickelt und sollten mit der Düngung abgeschlossen sein.

Bis auf Gemüse und Sonderkulturen ist die Düngungssaison für die Ernte 2022 abgeschlossen. Nun können die Früchte reifen und den bestmöglichen Ertrag bringen.