Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Nur moderate Wasserbilanzüberschüsse im Winter

Im meteorologischen Winter (01.12.18 bis 28.02.2019) waren die Niederschlagsüberschüsse im Nordosten der Bundesrepublik nur moderat. Die Höchstwerte liegen bei einem Überschuss von 125 Millimeter (Spanne 50 bis 125 Millimeter). Der nach dem Trockenjahr 2018 völlig ausgetrocknete Boden konnte daher nicht überall vollständig aufgefüllt werden. Auch die Niederschläge der vergangenen Woche konnte daran nichts ändern. Vor allem die Uckermark zeigt noch größere Defizite bei der Betrachtung der Bodenfeuchte im Detail. Aber auch die nordwestlichen Standorte der Mark sind noch nicht gesättigt, im Gegensatz dazu stehen nahezu alle Standorte südlich der Achse A12/A10/A2.

Die meisten Standorte sind bereits angedüngt worden. Der starke Wind und die Niederschläge haben die Arbeiten längere Zeit unterbrochen. Mit wiederkehrender Befahrbarkeit sollten die letzten Schläge noch abgearbeitet werden. Schwache Bestände sollten spätestens zu BBCH 30 nachgedüngt werden, um die gebildeten Triebe zu unterstützen. In der zweiten Gabe sollten unbedingt Düngefenster angelegt werden. Die Differenz zum Restschlag sollte etwa 30 kg N/ha betragen. So können vor allem Ableitungen getroffen werden, ob die hohen Nmin-Mengen im Laufe der Vegetation tatsächlich zur Wirkung kommen.

Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Westliches Niedersachsen Östliches Niedersachsen Sachsen-Anhalt Berlin, Brandenburg Nordrein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen Sachsen, Thüringen Nördliches Bayern Südliches Bayern, Österreich Baden-Württemberg, Saarland, Rheinland-Pfalz

Bertram Kühne

BERLIN, BRANDENBURG

Mobil: +49 (0) 151 19568103
E-Mail: bertram.kuehne@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.