Fachberater Östliches Niedersachsen

Hannes-Friedrich Böse
Östliches Niedersachsen

Mobil: +49 (0) 151 19568120
E-Mail: hannes-friedrich.boese@skwp.de

PIADIN® in Betracht ziehen

Speziell in Zeiten hoher Betriebsmittelkosten ist ein optimaler Einsatz aller benötigen Mittel unabdingbar. Die knappe Versorgung mit organischen und mineralischen Düngemitteln sorgt für entsprechenden Anstieg der Kosten. Hier heißt es also höchste Effizienz beim Einsatz. PIADIN® schafft diesbezüglich Abhilfe und gibt Sicherheit bei der Stickstoffdüngung. Nicht nur wird der eingesetzte Stickstoff effizienter den Pflanzen zur Verfügung gestellt, auch schützt PIADIN® vor Auswaschung und dementsprechend reduziert es den Anteil von nicht mehr pflanzenverfügbarem Stickstoff. Ob Neuanwender oder bereits überzeugter Landwirt, schauen Sie hier nach den Anwendungsmöglichkeiten und vielen weiteren Vorteilen oder rufen Sie uns einfach an – wir beraten Sie gern.

Die Vorbereitung auf den Saisonstart beginnt im Büro

Ob Düngebedarfsermittlung, Stickstoffform oder Düngemenge – die Planung ist grundlegend für den pflanzenbaulichen Erfolg. Wichtig bei der Düngebedarfsermittlung sind die verpflichtenden Bodenproben auf N, P und K. Diese dürfen nach neuer Verordnung nicht älter als fünf Jahre sein und müssen in ENNI eingepflegt werden – wer keine aktuellen Proben hat, sollte das Ziehen dieser und einschicken an ein entsprechendes Amt zur Untersuchung schnellstens tun. Einige Landwirte haben sich bereits intensive Gedanken zur Düngeplanung gemacht, eine Strategie für dieses Jahr entwickelt und entsprechend Ware für eine Applikation bezogen. Wer dies noch nicht erledigt hat, sollte eine zeitnahe Bearbeitung diesbezüglich durchführen – Düngemittel sind in diesem Jahr äußerst knapp und die gewohnte Versorgung wird nicht wie gewohnt durchgeführt werden können. Sprechen Sie mit Ihrem Händler vor Ort über Liefermöglichkeiten und aktuelle Betriebsmittelpreise, auch wir stehen gerne zur Verfügung und beraten diesbezüglich.