Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Der Grundstein ist gelegt

Zurückblickend auf das Wetter und den Vegetationsverlauf der vergangenen Saison lässt sich eines feststellen: Jedes Jahr ist anders und die Extreme nehmen tendenziell zu.

Rückblick

So wurden zwar die Wasservorräte des Bodens über die letzten Wintermonate gut aufgefüllt, dies führte aber wiederum zu deutlichen Einschränkungen bei der Befahrbarkeit der Flächen. Dementsprechend konnte die erste Düngergabe oftmals erst Mitte März ausgebracht werden. Im Anschluss blieb es in den meisten Regionen bis Ende April weitestgehend trocken und der gedüngte Stickstoff ging kaum oder nur unzureichend in Lösung und war entsprechend nicht voll pflanzenverfügbar.

Aus eigenen Beobachtungen und Versuchen zeigte sich auch dieses Jahr, dass betonte Startgaben zu frühen Düngungsterminen mit stabilisierten Stickstoffdüngern aus dem Hause SKW Piesteritz im Vorteil waren. Hier konnten die Winterfeuchte und etwaige Niederschläge das Düngerkorn in Lösung bringen, sodass der Stickstoff den Pflanzen rechtzeitig und bedarfsgerecht zur Verfügung stand. Dies spiegelte sich dann auch bei der Ernte in Ertrag und Qualität wieder. 

Ausblick

Der Witterungsverlauf der letzten Monate sorgte für meist gute Aussaatbedingungen für Winterraps und Wintergetreide. Der Feldaufgang und die Bestandsentwicklung im Beratungsgebiet sind bis heute meist als gut bis sehr gut zu bezeichnen. Darüber hinaus ist die Bodenfeuchtesituation positiv zu bewerten, da die nutzbare Feldkapazität im gesamten Gebiet bei mindestens 80 Prozent liegt.

Damit ist der Grundstein für ordentliche Erträge zur nächsten Ernte gelegt. Um diese Erträge abzusichern, kann eine angepasste Düngungsstrategie im kommenden Frühjahr mit stabilisierten Stickstoffdüngern aus dem Hause SKW Piesteritz beitragen.

Gerne stehe ich Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch zur Verfügung, um mit Ihnen eine individuell abgestimmte Düngungsstrategie zu besprechen.

Georg Schlothauer

BADEN-WÜRTTEMBERG

Mobil: +49 (0) 151 19568105
E-Mail: georg.schlothauer@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.