Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Silomaisreife noch nicht überall erreicht

Die Ernte von Silomais nimmt immer mehr an Fahrt auf. In den frühen Gebieten, wie in vielen Regionen Unterfrankens ist das Häckseln bereits weit vorangeschritten.

Im restlichen Arbeitsgebiet befinden sich die Trockensubstanzgehalte noch oft unter 30 Prozent. Bei Zweitfruchtmais, der nach frostgeschädigter Wintergerste kam, kommen die Werte nicht weit über 20 Prozent.

Auch deshalb werden die Erntearbeiten in diesem Jahr wieder in einem normalen Zeitraum stattfinden und bis in den Oktober andauern. Beim Ertrag gehen erste Meldungen von einer durchschnittlichen Menge aus.

 

Wasser wird schon wieder knapp

Die Niederschläge von Ende August haben der bis dahin herrschenden Trockenphase ein Ende gesetzt. Besonders die Rapssaat konnte davon profitieren. Auch das Ausfallgetreide konnte gut auflaufen. Ein Großteil dieser Wassermengen ist zum aktuellen Zeitpunkt aber schon wieder aufgebraucht. Die Böden trocknen zunehmend aus, so dass im Bodenhorizont von 0 bis 15 Zentimeter wieder Wasserknappheit droht. 

Matthias Neuner

NÖRDLICHES BAYERN

Tel.: +49 (0) 9204 918708
Mobil: +49 (0) 151 19568663
E-Mail: matthias.neuner@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.