Fachberater Nördliches Bayern

Matthias Neuner
Nördliches Bayern

Tel.: +49 (0) 9204 918708
Mobil: +49 (0) 151 19568663
E-Mail: matthias.neuner@skwp.de

Start in die neue Düngesaison

In den frühen Regionen steht der Erntebeginn unmittelbar bevor. Wie jedes Jahr läuft zu dieser Zeit auch die Einlagerung von Düngemitteln für die neue Saison. Da zwischen der Einlagerung und der Anwendung eine große Zeitspanne liegt, ist es wichtig auf ideale Lagerbedingungen zu achten.

Lagerbedingungen sind entscheidend

Besonders lose granulierte Ware kann bei nicht ordnungsgemäßer Lagerung massiv an Qualität verlieren.

Deshalb sollten folgende Lagerhinweise beachtet werden:   

  • Vor und bei der Entladung ist die Ware auf offensichtliche Beeinträchtigungen zu kontrollieren. Offensichtliche Beeinträchtigungen können die Vermischungen mit Fremdgut (z.B. Saatgut) oder Wasserschäden sein.
  • Die Lagerboxen müssen sauber, trocken und wetterdicht sein.
  • Die Fördertechnik und Umschlagsgeräte verwenden, die keine hohe mechanische Belastung auf das Düngemittel ausüben und möglichst geringen Abrieb verursachen.
  • Auf die Witterung achten! Bei Niederschlag muss eine Entladung im Freien vermieden werden.
  • Eine Vermischung mit anderen Düngemitteln darf nicht erfolgen.
  • Nach Abschluss der Einlagerung muss die Ware sofort abgeplant werden. Dabei ist besonders auf eine dichte Abplanung an den Seitenwänden zu achten.
  • Bei einer Auslagerung der Düngemittel über mehrere Wochen ist das Haufwerk immer wieder vollständig abzuplanen.

 

Auch bei den Big Bags gibt es einiges zu beachten:

  • Die Lagerstätte muss sauber, trocken und wetterdicht sein.
  • Vor und bei der Entladung ist die Ware auf offensichtliche Beeinträchtigungen zu kontrollieren.
  • Offensichtliche Beeinträchtigungen können beispielsweise beschädigte Big Bags sein.
  • Die Big Bags sollten im Lager auf einer Palette mit Folienauflage gestellt werden, damit sie kein Wasser vom Untergrund aufnehmen können.

 

Nun wünschen wir Ihnen eine gute Ernte und verabschieden uns hiermit in die Sommerpause. Der nächste Newsletter erscheint am 16. August 2021. Dann werden wir schauen, ob sich die Düngestrategien im Frühjahr ausgezahlt haben und die Herbstdüngung gemeinsam planen.