Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Raps etabliert sich gutDüngung genau bedenken

Durch gute Aussaatbedingungen beim Winterraps konnte sich ein guter Rapsbestand entwickeln. Im Beratungsgebiet sind wiederholt geringe Niederschlagsmengen gefallen, sodass in Kombination mit anhaltenden, hohen Temperaturen gute Entwicklungssprünge beobachtet werden konnten. Laut novellierter Düngeverordnung muss der ausgebrachte mineralische Stickstoff voll im Frühjahr des Folgejahres angerechnet werden, bei Wirtschaftsdünger jedoch nur der Ammoniumanteil. Mehr dazu finden Sie hier: https://www.duengerfuchs.de/newsletter-artikel/letzte-chance-bei-stickstoffmangel/


Maiszünsler nicht unterschätzen

Die Maiszünslerbekämpfung wird von einigen Landwirten weiterhin auf die leichte Schulter genommen. Dies zeigt sich in diesem Jahr vermehrt in den Maisbeständen, in denen überdurchschnittlich hohe Schäden bei der Ernte festgestellt werden. Bei der diesjährigen Stoppelbearbeitung sollte beachtet werden, dass die Restpflanzen von Knoten zu Knoten zerschlagen sind und so fein wie möglich hinterlassen werden. Somit ist keine Möglichkeit der Überwinterung gegeben. Je schneller die Rotte der Erntereste fortschreitet, desto schneller steht der gebundene Stickstoff der Folgekultur zur Verfügung. Bei Weizen als Folgefrucht wird somit einer Fusariumerkrankung im Folgejahr vorgebeugt.

Hannes-Friedrich Böse

ÖSTLICHES NIEDERSACHSEN

Mobil: +49 (0) 151 19568120
E-Mail: hannes-friedrich.boese@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.