Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Herbstdüngung im Raps – Zeit für Entscheidungen

Nach den relativ trockenen Aussaatbedingungen haben die vergangenen Niederschläge für ein zügiges Auflaufen der Rapsbestände gesorgt.

In den nächsten Tagen stellt sich nun die Frage nach der Herbstdüngung mit Stickstoff. Entsprechend der Düngeverordnung und den Landesbestimmungen ist eine Stickstoffdüngung noch bis zum 1. Oktober möglich. Ab dem kommenden Jahr ist allerdings die Herbstdüngung bei der Bedarfsermittlung im Frühjahr voll anzurechnen. Da der Zeithorizont im Herbst relativ knapp bemessen ist, muss die Entscheidung schlagspezifisch genau abgewogen werden. Hungernde beziehungsweise überwachsende Bestände in Folge einer langen Wachstumsphase im Herbst gilt es hier unbedingt zu vermeiden.

 

Mein aktueller Tipp:

Wenn Stickstoff im Herbst, dann vorzugsweise stabilisiert! Mit ALZON® neo-N wird ein mögliches Überwachsen der Bestände durch eine ammoniumbetonte Pflanzenernährung weitestgehend verhindert!

Rayk Parlow

MECKLENBURG VORPOMMERN

Tel.: 0151/19568110
E-Mail: rayk.parlow@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.