Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbau

Bis zum letzten Freitag wurde Wintergetreide in den meisten Regionen in den Staub gesät. Der dann gefallene Niederschlag wird für einen guten Auflauf sorgen. Viele Flächen wurden in den vergangenen Wochen vor der Saat mit Kalk versorgt, was zu einer ausgewogenen Nährstoffversorgung führt. Winterraps ist nach späteren Saatterminen wegen der Trockenheit gut aufgelaufen und wird von den jetzigen Niederschlägen profitieren. Leider haben die Zuckerrüben, wie im Bild Raum Torgau zu sehen ist, auch auf Elbaueböden stark gelitten. Hier wird selbst die Ernte ein Problem. Regional gibt es sehr große Unterschiede bei den Rübenbeständen. Auf ersten Flächen im Arbeitsgebiet hat die Ernte der Rüben begonnen. Die Ernte vom Silomais ist in den meisten Regionen momentan, neben der Aussaat, die wichtigste Arbeit. Der Maiszünsler hat sich leider regional zu einem Problem entwickelt. Man sollte schon im Herbst für eine Reduzierung der Schäden im Folgejahr sorgen. Dazu sollten die liegengebliebenen Maisstängel, in denen die Larven überwintern, zerstört werden. Hierfür bietet sich das Mulchen der Stoppel oder der Bearbeitung mit Messerwalzen als geeignete Maßnahmen an. Wintergerste wird jetzt in vielen Betrieben erst nach dem Roggen gesät, wodurch die Anfälligkeit gegen Krankheiten in überwachsenen Beständen reduziert wird. Für eine eventuelle Herbstdüngung ist nur noch bis Mittwoch Zeit.

Gerd Schumann

SACHSEN, THÜRINGEN

Tel.: +49 (0)35365 442945
Mobil: +49 (0) 151 19568107
E-Mail: gerd.schumann@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.