Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

The Farmily – So geht Landwirtschaft wirklich! Düngereinkauf

Seit dem 19. Jahrhundert hat sich die Weltbevölkerung mehr als verdreifacht und dementsprechend auch der Bedarf an Nahrungsmitteln. Damit die Ernährung der Weltbevölkerung gesichert werden kann, ist der Einsatz von mineralischen Düngemitteln nicht mehr wegzudenken.

Aber Dünger ist nicht gleich Dünger. Um der Frage nach zu gehen, worauf beim Dünger zu achten ist, treffen sich Laura und Philip im Lüneburger Hafen mit dem Händler ihres Vertrauens.

Düngemittel machen einen großen Anteil der variablen Kosten auf dem Betrieb aus. Deswegen ist beim Düngereinkauf auf eine hohe Produktqualität zu achten. Schon bei kleinsten Qualitätseinschränkungen in Korngrößenverteilung, mittlerem Korndurchmesser und Feuchtegehalt können Nährstoffe nicht mehr gleichmäßig verteilt werden. Eine ungleichmäßige Nährstoffverteilung hat ein ungleichmäßiges Bestandswachstum zur Folge. Das Ertragspotenzial wird nicht optimal genutzt und unnötige Umweltbelastungen können auftreten.

Deshalb ist es wichtig bei Transport und Lagerung einige Dinge zu beachten. Ganz wichtig ist die Vermeidung von Feuchtigkeitseinträgen während Transport und Lagerung. Im Lager sollte der Dünger immer mit einer Folie abgedeckt werden. Um die Entmischung des Düngers zu vermeiden sollte kein großer Schüttkegel angelegt werden, sondern viele kleinere. Die Gefahr einer Entmischung kann so deutlich reduziert werden und der homogene Dünger weist bei der Applikation die gewünschten Streueigenschaften auf. 

In wieweit eine Entmischung stattgefunden hat oder ob der gelieferte Dünger in seiner Korngrößenzusammensetzung den Herstellerangaben entspricht, kann sehr simpel über eine Schüttelbox ermittelt werden. Neben den Korngrößenfraktionen wird der Staubanteil und der Feinanteil des festen Düngemittels bestimmt. Ist dieser zu groß, ist von Qualitätseinschränkungen auszugehen.

Neben diesen Aspekten bekommt Ihr Einblicke in die Lagerung von Düngemitteln und erfahrt, was Ihr beim Einkauf beachten müsst und wie Düngermischungen entstehen. Viel Spaß mit der neuen Folge von „The Farmily“.

Weitere Informationen zur Düngerqualität findet ihr hier.

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.