Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Die ammoniumbetonte Düngung kann noch viel mehr

Bei der ammoniumbetonten Pflanzener­nährung müssen die Pflanzenwurzeln selbstständig zum Ammoniumstickstoff hinwachsen. Dadurch ist der Anteil der Feinwurzeln deutlich höher als bei einer Nitraternährung. Bei einer reinen Nitra­ternährung wird die Pflanze zwangser­nährt und kann die Nitrataufnahme nicht steuern. Das kann zu einem Überwachsen des Pflanzenbestands führen und entzieht unnötig Wasser. In extremen Trockenpha­sen fehlt es an Feinwurzeln, um Wasser und Nährstoffe zu erschließen.

Bei der ammoniumbetonten Pflanzenernährung werden mehr Feinwurzeln gebildet als bei der nitratbetonten Pflanzenernährung. Dadurch kann die Pflanze einen größeren Bodenraum erschließen. Besonders bei extremer Trockenheit ist das von Vorteil.

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.