Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Zuckerrüben und Kartoffeln in Niedersachsen

Zuckerrüben

Die Rübenmotte (Scrobipalpa ocellatella) ist in einigen Rübenschlägen eingewandert. Sie stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Dort ist es warm und trocken. Seitdem diese Bedingungen nicht nur im Mittelmeerraum erfüllt sind, befällt sie auch Zucker- und Futterrüben in unseren Breiten.

Im Blattansatz sind Kotreste zu finden und sind damit ein Zeichen für den Befall. Blattstiele werden geschädigt und befallen den Rübenkopf, der dann in die Fäule übergeht.

Kartoffeln

Die feuchtwarme Witterung, mit eingelagerten Niederschlägen und taunassen Beständen am Morgen, hat die Krautfäule-Situation erhöht. Behandlungsabstände mit einem Fungizid sind alle sieben Tage einzuhalten. Es sollten nur effektive systemische Fungizide mit sporenabtötenden Partnern verwendet werden.

Online-Seminare

30. Juni 2020: Ernte 2020 – Wie lautet die optimale Vermarktungsstrategie?

7. Juli 2020: Green Deal 2030 – kann die Landwirtschaft das Klima retten?

9. Juli 2020: Kein Regen in Sicht! Lohnt sich Bewässerung?

Anmeldung und nähere Informationen unter https://webinar.duengerevents.de

 

Harm-Dirk Biebert

WESTLICHES NIEDERSACHSEN

Tel.: +49 (0) 4482 974917
Mobil: +49 (0) 151 19568121
E-Mail: harm-dirk.biebert@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.