Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbau

Durch die aktuelle Witterung entstehen verschiedene Mangelsituationen. Extreme Böden, die im Normalfall auch sehr gut Erträge liefern, hinken deutlich hinterher. Das erste Bild zeigt einen deutlichen Phosphatmangel im Mais auf sehr tonigen, schwer zu bearbeitenden Böden. Dies darf natürlich nicht mit „purpling“ eines jungen Maises verwechselt werden. So bezeichnet man die Anthocyanfärbung, die bei Stresssituationen auftreten kann. Diese ist meist über das ganze Feld einheitlich. Bei Phosphatmangel wechselt der Bestand. Man sieht auch nicht so stark betroffene Stellen im Feld. In den meisten Fällen gehen die Mangelsymptome in einander über. Das nächste Bild zeigt auch einen Grenzstandort mit einer Höhenlage von etwa 700 Meter. Der Mais ist mit Drahtwurmbefall und Nährstoffmangel deutlich mit dem Wachstum zurück. In diesen Fall sieht man einen Schwefelmangel. Die jüngeren Blätter färben sich gelblich.

 

Märkte

Aktuell sind die Getreidepreise wieder leicht rückläufig. Der gleiche Preistrend ist auch bei den Schlachtschweinen zu sehen.

Online-Seminar

7. Juli 2020: Green Deal 2030 – kann die Landwirtschaft das Klima retten?

9. Juli 2020: Kein Regen in Sicht! Lohnt sich Bewässerung?

Anmeldung und nähere Informationen finden Sie hier.

Reinhard Lindinger

SÜDLICHES BAYERN UND ÖSTERREICH

Tel.: +49 (0) 8542 919661
Mobil: +49 (0) 151 19568125
E-Mail: reinhard.lindinger@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.