Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbauliche Situation

Auch in dieser Woche blieben Regen und Schnee aus. Die nutzbare Feldkapazität im Oberboden liegt knapp bei 100 %, wobei der Unterboden noch sehr trocken ist. Sollte die Witterung so bleiben, ist mit einem trockenen Frühjahr zu rechnen. Die Weizenbestände befinden sich Großteils im Dreiblattstadium. Für die 1. Gabe ist eine Kombination aus Stickstoff und Schwefel empfehlenswert. Hier benötigen wir in der Mineraldüngung eine schnell wirksamen Düngerform wie Sulfatschwefel. Somit kann eine rasche Schwefelaufnahme sichergestellt werden. Auch eine verbesserte Ausnutzung des gedüngten Stickstoffes wird durch die Schwefeldüngung gewährleistet. Hier bietet sich unser PIAMON® 33-S hervorragend an. Auch Düngermischungen wie Getreide- und Rapspower sind im stabilisierten Düngungssystemen zu empfehlen. Sulfatschwefel wirkt im Getreide ähnlich bestocken wie Nitrat. Dadurch ist eine spätere hohe ammoniumbetonte Andüngung möglich. Selbstverständlich unter Beachtung der geltenden Düngemittel Verordnung.

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.