Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Sturm und Regen suchten Schleswig-Holstein in der vergangenen Woche heim

Im übertragenen Sinne galt das auch für die von der LWK SH bzw. vom Bauernverband Nordfriesland durchgeführten Veranstaltungen.

In Rendsburg-Osterrönfeld wurde das Thema „afrikanische Schweinepest“ ausführlich diskutiert. Die Seuche, ihr Ausbreitungsgebiet und die Bedrohungslage in Deutschland wurden von den zahlreichen Referenten dargestellt. Allen Zuhörern wurde verdeutlicht, wie enorm die Folgen für die deutsche Landwirtschaft sein können, wenn aus Polen oder Belgien infizierte Tiere über die deutsche Grenze gelangen, oder – was fast noch wahrscheinlicher ist – durch den Menschen das Virus auf deutsches Gebiet gelangt. Denn meist sind es verarbeitete Lebensmittel, die achtlos in die Umgebung geworfen werden und hier von Sauen aufgenommen werden können.

Der Bauernverband Nordfriesland konnte Ministerpräsident Günter für seine jährliche Versammlung als Gastredner gewinnen. Die Düngeverordnung, der Wolf und die damit verbundenen Schwierigkeiten sowie die Schäden, die Gänse an der Westküste anrichten, standen im Mittelpunkt des Interesses.

Es gab hitzige Debatten um jedes Thema. Der Ministerpräsident verteidigte die Reform der DÜV, sagte jedoch auch Unterstützung dort zu, wo die Messstellen gute Wasserqualität anzeigen. Auch bei den anderen Problemen, welche die Landwirte schilderten, konnte der Chef der Landesregierung die Sorgen der Praktiker nachvollziehen und sagte Unterstützung zu.

 

Getreide- und Rapsmarkt

Weiterhin freundlich präsentiert sich der Markt für Getreide. Es fließen weiterhin Mengen ab, die in den Export gehen. Damit könnte auch in den kommenden Wochen der Trend positiv verlaufen.

Henning Höper

SCHLESWIG-HOLSTEIN

Tel.: +49 (0) 4361 5063655
Mobil: +49 (0) 151 19568108
E-Mail: henning.hoeper@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.