Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbau

Mit dem Ende der Sperrfrist besteht die Möglichkeit Feldbestände mit Stickstoff zu versorgen. Grundlage solcher Maßnahmen ist die Stickstoffbedarfsanalyse. Hiermit wird die Höhe der Stickstoffmenge für die jeweilige Fruchtart berechnet, welche zwingend einzuhalten ist. Wie die Bilder zeigen, hat so mancher Rapsbestand eine Versorgung mit Stickstoff nötig. Durch die momentan gute Befahrbarkeit des Bodens empfiehlt sich bei der Düngung eine Einmalgaben-Strategie. Mit stabilisierten Stickstoffdüngern aus dem Hause SKW Piesteritz kann eine Versorgung problemlos erfolgen. Selbst wenn die Witterung nochmal in den Frostbereich geht, ist der Stickstoff weitestgehend vor Verlusten geschützt. Auch mit den Mischungen des Handels kann gut gearbeitet werden. Eine Düngung des Wintergetreides hat aber noch etwas Zeit.

 

Märkte

Dem Anstieg der Preise folgt eine höhere Abgabebereitschaft seitens der Landwirtschaft.

Gerd Schumann

SACHSEN, THÜRINGEN

Tel.: +49 (0)35365 442945
Mobil: +49 (0) 151 19568107
E-Mail: gerd.schumann@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.