Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbau

Die Niederschläge der letzten Woche haben für ein Aufatmen gesorgt. Leider hilft das den bereits geschädigten Beständen in Südbrandenburg und Nordsachsen wenig. Für Erbsen oder Maisbestände kam der Regen gerade richtig.

Wie das untere Bild zeigt, entwickeln sich die Erbsenbestände gut. Vielerorts wird die Qualitätsgabe im Winterweizen vorgezogen, um die Feuchtigkeit zu nutzen. Beim Winterraps geht die Blüte dem Ende entgegen und eine gute Schotenbildung kann beobachtet werden. Das könnten gute Erträge werden. In den meisten Regionen des Gebietes stehen die Weizenbestände recht gut, wie hier im Raum Rudolstadt. Die Aufhellungen sind kein Schwefelmangel, sondern Schattierungen der Bewölkung.

Bei Kartoffeln und Mais haben regional die Eisheiligen ihre Spuren hinterlassen, was sich aber alles wieder verwächst. Die Ähren in Wintergerste, Winterroggen und Triticale sind da. Durch die milder werdenden Temperaturen sind gute Bedingungen für die Herbizid-Behandlung in Mais und Zuckerrüben vorhanden.

Markt

Weizenpreise für die alte Ernte sind im Fallen, wobei wenig unverkaufte Ware in den Betrieben liegt. Preisfindung für die neue Ernte gestaltet sich schwierig.

Webinare

19.05.2020: Schon wieder Trockenzeit 2020 – Pech oder Dauerzustand

26.05.2020: Auswege aus der Abwärtsspirale – Pflanzenbauliche Reaktionen auf die neue Düngeverordnung

Anmeldung und nähere Informationen unter https://webinar.duengerevents.de/

10.06.2020: Virtueller Feldtag

Anmeldung und nähere Informationen unter https://www.duengerevents.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.