Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbau

Durch die regionalen starken Niederschläge ist die Ernte oft zum Stillstand gekommen. In Südbrandenburg und Nordsachsen sind viele Betriebe mit der Ernte schon fertig, leider mit schlechten Ergebnissen weit unter dem Schnitt. In Thüringen wird Weizen gedroschen mit Erträgen von 35 bis 70 Dezitonnen pro Hektar. Besonders betroffen ist die Region Erfurt/Weimar. Das untere Bild zeigt einen Rübenschlag in der Nähe von Kölleda, der am Kollabieren ist.

Dieses Jahr fällt besonders auf, wie groß regionale Unterschiede sind. Für die anstehende Rapsaussaat sind die gefallenen Niederschläge natürlich sehr gut. Dieser wird gut auflaufen, bei der Versorgung mit Gülle sollte an den Einsatz von PIADIN® gedacht werden um eine gute Stickstoffverwertung zu gewährleisten. Im Arbeitsgebiet ist ein ordentlicher Auflauf der Zwischenfrüchte sichtbar. Eine wichtige Maßnahme ist derzeit die Kalkung der Stoppelflächen, denn ein richtiger pH-Wert sorgt für eine ausgeglichene Nährstoffversorgung der Pflanzen.

Markt

Keine Änderung der Preissituation und damit ist die Abgabebereitschaft der Landwirtschaftsbetriebe weiterhin gelähmt.

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.