Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbau

Die Niederschläge der vergangenen Woche haben für ein sehr gutes und gleichmäßiges Auflaufen der Saaten gesorgt. Wie das Bild zeigt, ist der gesäte Winterweizen nach der Maisernte gut vorangekommen. Es gibt allerdings auch Rapsbestände, welche in der Trockenperiode gedrillt wurden, die noch etwas Zeit brauchen. Die Aussaat vom Getreide liegt auch wegen der optimalen Bedingungen voll im Zeitplan. Bis auf wenige Ausnahmen ist das Roden der Kartoffeln beendet. Mit der Ernte vom Körnermais warten viele Betriebe noch. Momentan ist die Mikronähstoffversorgung beim Raps mit Bor und Mangan wichtig. Die Vektorenbekämpfung in der Wintergerste ist eine wichtige Herbstmaßnahme. Blattläuse aus Ausfallgetreideflächen oder Zwischenfruchtflächen sind die Überträger vom Gelbverzwergungsvirus. Auch Weizen kann befallen werden. Deshalb sollte, sobald die Schadschwelle bei Frühsaat 10 Prozent und bei Normalsaat 20 Prozent befallene Pflanzen erreicht ist, sofort eine Bekämpfung erfolgen. Hier reichen die Pyrethroide aus.

 

Markt

Wenig Veränderung zur Vorwoche. Raps wird etwas fester.

 

Termine

25.10.2019: Flüssigdüngerseminar im Groitzscher Hof Zum Kalkwerk 3, 01665 Klipphausen OT Groitzsch, Beginn ab 09:00 Uhr

Gerd Schumann

SACHSEN, THÜRINGEN

Tel.: +49 (0)35365 442945
Mobil: +49 (0) 151 19568107
E-Mail: gerd.schumann@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.