Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Bekämpfung von Ausfallgetreide

Die Niederschläge in den vergangenen Tagen führten zu einem zügigen Auflaufen der Winterrapspflanzen. Auch Ausfallgetreide und andere Schadgräser konnten sich gut etablieren. Ausfallgetreide unterdrückt die jungen Rapspflanzen, entzieht Nährstoffe und ist in der gegenwärtigen Situation Wasserkonkurrent. Hat das Ausfallgetreide das BBCH-Stadium 13 erreicht, ist genügend Blattmasse vorhanden und die Bekämpfung kann erfolgen.

Rapserdflöhe kontrollieren

Ab dem Keimblattstadium des Rapses müssen regelmäßig Kontrollen auf Rapserdflöhe erfolgen. Der Lochfraß der Käfer führt zu Schäden an den jungen Rapspflanzen. Größere Schäden verursachen die Larven. Die schwarzköpfigen Larven bohren sich in die Blattstiele und können bis zum Vegetationskegel vordringen. Dadurch entstehen Eintrittspforten für pilzliche Erkrankungen. Ist der Bekämpfungsrichtwert von mehr als 10 Prozent zerstörter Blattfläche erreicht, sollte eine Behandlung mit zugelassenen Insektiziden erfolgen.

Mein Tipp: Die Bekämpfung von Ausfallgetreide und Rapserdflöhen kann kombiniert werden. Das spart Überfahrten.

René Lippmann

SACHSEN-ANHALT

Mobil: 0151 19533645
E-Mail: Rene.Lippmann@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.