Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Aktuelles vom Feld

Durch die Niederschläge in den vergangenen Tagen kam es zu Neuinfektionen im Winterweizen. Die Bestände müssen auf Mehltau, Septoria tritici, Gelbrost, Braunrost und HTR/DTR kontrolliert werden. Der Befall von Getreidehähnchen und Blattläusen hat in den letzten Tagen zugenommen. Alle Getreidearten sollten regelmäßig bonitiert werden. Eine Behandlung mit Insektiziden sollte ab Erreichen des Bekämpfungsrichtwertes erfolgen.

Erste Weizenbestände haben die Ähren geschoben. Die Bestände befinden sich in den Stadien BBCH 49 bis BBCH 59. Der Zeitpunkt für die traditionelle 3. Stickstoffgabe ist ab BBCH 49 erreicht. Diese Gabe sollte mit PIAGRAN® pro erfolgen. Die auch in diesem Jahr ausgeprägte Vorsommertrockenheit kann zu einer verminderten N-Effizienz führen.

Mein Tipp: Nutzen Sie die Feuchtigkeit aus den Wintermonaten. Winterweizen kann mit stabilisierten Düngern zum Beispiel ALZON® neo-N mit nur 2 Gaben gedüngt werden. Die erste Gabe muss vor Vegetationsbeginn ab 1. Februar appliziert werden. Die zweite Gabe sollte zwischen BBCH 32 und BBCH 37 erfolgen. Das schafft Sicherheit gegenüber Trockenheit.

Erzeugermarkt

Die Weizenpreise tendieren gegenwärtig seitwärts. Raps kann weiter leicht zulegen.

 

Webinare

08.06.2020: Neue Düngeverordnung – Neue Herausforderungen
Anmeldung und nähere Informationen unter https://webinar.duengerevents.de

10.06.2020: Virtueller Feldtag
Anmeldung und nähere Informationen unter https://www.duengerevents.de

René Lippmann

SACHSEN-ANHALT

Mobil: 0151 19533645
E-Mail: Rene.Lippmann@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.