Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Aktuelles vom Feld

Die Niederschläge in der vergangenen Woche konnten die angespannte Situation nicht entschärfen. Leider fiel nicht genügend Regen. Es wurden Niederschläge zwischen einem bis 25 mm gemessen. Durch den Dürremonat April und die geringen Regenmengen im Mai sank die nutzbare Feldkapazität auf Werte zwischen 30 und 50 Prozent. Gegenwärtig laufen schon erste Erntearbeiten von Roggen zur GPS-Nutzung. Futtermangel ist zu erwarten.

Mais befindet sich im 3- bis 6-Blattstadium. Jetzt ist der Zeitpunkt für die zweite Stickstoffgabe im Getreide.

Durch die Trockenheit sind viele Zuckerrübenbestände lückenhaft aufgelaufen. Die Bestände haben das 4 bis 6 Blattstadium erreicht. Die zweite Stickstoffgabe kann auch hier erfolgen. Zuckerrübenbestände sollten regelmäßig auf Blattläuse kontrolliert werden.

Erste Kartoffelbestände laufen auf. Auch hier steht der Termin für die zweite Stickstoffgabe an. Als Düngemittel eigenen sich PIAMON® 33-S oder PIAGRAN® pro.

Die Getreidebestände sind weiterhin auf Blattkrankheiten zu bonitieren. Auf Gelbrostinfektionen ist zu achten. Septoria-Infektionen sind bereits vorhanden. Winterroggen sollte auf Braunrost kontrolliert werden. Netzfleckeninfektionen in der Wintergerste konnten beobachtet werden. Mehltau tritt nicht flächendeckend auf. In allen Getreidearten sollten regelmäßig Kontrollen auf Blattläuse und Getreidehähnchen erfolgen. Erste Zuflüge finden bereits statt. Winterweizenbestände haben das Stadium BBCH 33 bis 37 erreicht.

Erzeugermarkt

Die Getreidepreise fallen gegenwärtig. Raps kann leicht zu legen.

Webinare

19.05.2020: Schon wieder Trockenzeit 2020 – Pech oder Dauerzustand

26.05.2020: Auswege aus der Abwärtsspirale – Pflanzenbauliche Reaktionen auf die neue Düngeverordnung

Anmeldung und nähere Informationen unter https://webinar.duengerevents.de/

10.06.2020: Virtueller Feldtag

Anmeldung und nähere Informationen unter https://www.duengerevents.de

René Lippmann

SACHSEN-ANHALT

Mobil: 0151 19533645
E-Mail: Rene.Lippmann@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.