Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Aktuelles vom Feld

Durch die gute Befahrbarkeit der Flächen konnte in den meisten Betrieben die Düngung vom Winterraps abgeschlossen werden.

In den Wintergetreidebeständen sind aktuell keine Versorgungsprobleme zu erkennen. Da hier schon vor der Vegetationsruhe ausreichend Triebe angelegt wurden, sollte die Bestände weiter beobachtet werden und die Stickstoffdüngung in Richtung Langtagsphase geschoben werden, um keinen weiteren Anreiz für die Seitentriebbildung zu schaffen. Beim später gesäten Wintergetreide sollten die Bestände durch eine zeitige Stickstoffgabe einen zusätzlichen Bestockungsreiz bekommen. Hier bietet sich an, organischen Wirtschaftsdüngern (Gülle oder Gärsubstrat) in Kombination mit 60 bis 80 kg N/ha N-stabilisierten Düngern zur Verlustreduzierung und Effizienzsteigerung auszubringen. Diese Kombination bietet dann ab BBCH 35 noch die Möglichkeit einer bestandsangepassten Spätgabe zur Ertrags- und Qualitätssicherung durchzuführen.

Bei sehr weit entwickelten Beständen sollte noch etwas gewartet werden, da in den oberen Bodenschichten genug Nährstoffe vorhanden sind.

Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Westliches Niedersachsen Östliches Niedersachsen Sachsen-Anhalt Berlin, Brandenburg Nordrein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen Sachsen, Thüringen Nördliches Bayern Südliches Bayern, Österreich Baden-Württemberg, Saarland, Rheinland-Pfalz

Lutz Gorywoda

SACHSEN-ANHALT

Tel.: +49 (0) 34741 78407
Mobil: +49 (0) 175 2237814
E-Mail: lutz.gorywoda@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.