Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Alles steht in den Startlöchern

Fast im gesamten Beratungsgebiet kam es in den vergangenen Wochen zu hohen Niederschlagsmengen und die Befahrbarkeit ist größtenteils nicht gegeben. Mit der aktuellen Situation steigt nun der Druck. Die Ausbringung von Nährstoffen in mineralischer und organischer Form ist notwendig. Zwar befinden sich die Bestände noch nicht im Mangel, trotzdem würde speziell Stickstoff als Motor der Pflanzen die Bestände zum Wachstum anregen. Hier wird klar empfohlen wesentliche Mengen des Stickstoffbedarfs zu applizieren, sobald die Befahrbarkeit gegeben ist. Auch die Herbizidmaßnahmen rücken näher und der Druck steigt. Bedingt durch die milden Temperaturen schwanken die Bestände zwischen Vegetationsruhe und Vegetation. Selbiges gilt auch für die Unkräuter.

Hannes-Friedrich Böse

ÖSTLICHES NIEDERSACHSEN

Mobil: +49 (0) 151 19568120
E-Mail: hannes-friedrich.boese@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.