Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Mildes Klima, hohe Niederschläge

Die Temperaturen sind weiterhin über dem Durchschnitt der aktuellen Jahreszeit und nach einem milden Winter scheint es auf einen Frühlingsbeginn hinauszulaufen. Ebenfalls fielen in der vergangenen Woche hohe Niederschlagsmengen von bis zu 80 mm. Für die kommenden Wochen sind weitere wesentliche Mengen vorausgesagt. Zwar schränken diese Mengen die Befahrbarkeit der Böden ein, jedoch werden auch die Wasserreserven im Boden wieder aufgefüllt und die Defizite der vergangenen Jahre zumindest etwas ausgeglichen. Bedingt durch den milden Winter und durchschnittliche Nmin-Werte stehen viele Bestände sehr gut da. Ein Mangel an Nährstoffen besteht zumeist nicht. Bei eingeschränkter Befahrbarkeit kann größtenteils Ruhe bewahrt werden.

Nmin-Werte der Jahresdurchschnitte für die Düngebedarfsermittlung

Vor dem Aufbringen wesentlicher Nährstoffmengen an Stickstoff und Phosphor sind Landwirte dazu verpflichtet, den Düngebedarf einzelner Kulturen zu ermitteln und die Dokumentation jederzeit vorzeigen zu können. Aktuell liegen die Richtwerte der Landwirtschaftskammer Niedersachsen von 2015 bis 2019 vor, die für die Vorabplanung genutzt werden können. Sobald die Werte aus diesem Jahr zur Verfügung stehen, sollten diese in der Bedarfsermittlung angepasst werden. Erste Vorabergebnisse lassen deuten, dass im Beratungsgebiet hohe Werte zu erwarten sind. Sobald Nmin-Mengen von 70 kg N/ha im Getreide oder Raps überschritten werden, wird empfohlen, diese auf alle Stickstoffgaben in der Vegetation zu verteilen und die Anrechnung nicht nur auf der ersten bzw. zweiten Düngergabe durchzuführen.

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.