Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Winterkulturen binden größtenteils ab – Stroh sollte gut verteilt sein

Im Beratungsgebiet kam es weiterhin nicht zu nennenswerten Niederschlägen und hohen Temperaturen. Jeweilige Faktoren haben die Abreife von Raps und Getreide stark beschleunigt und die Ernte dieser Kulturen steht nach der Gerstenernte in Aussicht. Die Erträge der Gerste sind besser als erwartet und die Hektolitergewichte sind zufriedenstellend.

Es ist davon auszugehen, dass bei den noch zu erntenden Kulturen eine mangelhafte Strohrotte stattgefunden hat. Es können zwar die Restfeuchtigkeiten der Erntekörner für eine Einlagerung stimmen, jedoch wird für eine ausreichende Strohrotte Feuchtigkeit und Wärme im Wechsel benötigt – diese Bedingungen herrschten während in diesem Jahr nicht. Es ist zu empfehlen, trotz der erschwerten Bedingungen für eine optimale Strohverteilung bei der Ernte zu sorgen, um hier nicht nur eine optimale Bodenbearbeitung durchführen zu können, sondern auch Nährstoffe für die Folgekulturen optimal bereit zu stellen.

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.