Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbau

Die Niederschlagsmengen bestimmen die Befahrbarkeit der Felder. Mit steigendem Wachstum kommt verstärkt Wachstumsregler zum Einsatz. Des Weiteren steht die Bestellung der Äcker im Fokus. Auch Gülle/Gärreste werden vor dem Mais ausgebracht. Dabei wird der Einsatz von 5 l/ha PIADIN® empfohlen, um die Nährstoffversorgung mit Ammonium langfristig zu garantieren. Wer noch mineralischen Dünger ergänzt, kann bei einer Mindestaufwandmenge von 80 kg N/ha ebenso die Gülle/Gärreste in einem Zeitfenster von bis zu zehn Tagen mitstabilisieren. Die Bestände haben sich sehr gut entwickelt, so dass vielerorts die zweite Gabe gedüngt wurde. Wie letzte Woche erwähnt, ist beim Einsatz von Flüssigdüngern auf die Düsentechnik und die Beschaffenheit der Bestände zu achten, sonst kann es passieren, dass die Blattspitzen angegriffen werden.

Märkte:

Märkte tendieren weiterhin unverändert bis schwächer. Weder die Futterindustrie, noch die Mühlen zeigen Bedarf. Vorhandene Kontrakte werden erfüllt und die neue Ernte rückt in den Fokus. Die Rapsnotierungen sind ebenfalls schwächer.

Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Westliches Niedersachsen Östliches Niedersachsen Sachsen-Anhalt Berlin, Brandenburg Nordrein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen Sachsen, Thüringen Nördliches Bayern Südliches Bayern, Österreich Baden-Württemberg, Saarland, Rheinland-Pfalz

Carsten Koch

NORDRHEIN-WESTFALEN, RHEINLAND-PFALZ, HESSEN

Mobil: +49 (0) 151 19568109
E-Mail: carsten.koch@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.