Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbau

Bis Mitte der letzten Woche gingen die Druscharbeiten gut voran und die Handelshäuser hatten mit der Annahme zu tun.

Einige Gerstenfelder sind mittlerweile abgeerntet, wobei es noch Regionen gibt, in denen die Ernte noch bevorsteht. In den wärmeren Gebieten hingegen hat die Raps- und Winterweizenernte bereits begonnen. Erste Ergebnisse sind noch nicht aussagekräftig, lassen aber eine durchschnittliche Ernte erwarten.

Mit dem Einsetzen erneuter Niederschläge konnte man wieder ein Schneckenrennen beobachten.

 

Märkte

Die durchschnittliche Gerstenernte setzt sich auch bei der Braugerste fort. Die ersten Raps- und Weizenergebnisse lassen auf eine Fortsetzung des Trends schließen. Schätzungen aus anderen Erzeugerländern gehen für den Moment von einer schwächeren Ernte aus, was dazu führt, dass die Kurse an den Börsen stabil sind.

Neben den Schlachtschweinebetrieben gerät zusehends der Ferkelmarkt unter Druck.

Carsten Koch

NORDRHEIN-WESTFALEN, RHEINLAND-PFALZ, HESSEN UND SAARLAND

Mobil: +49 (0) 151 19568109
E-Mail: carsten.koch@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.