Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbau

Neben der Düngung konnte in den meisten Fällen auch noch keine Unkrautbehandlung durchgeführt werden. Die Befahrbarkeit ist weiterhin sehr angespannt und lediglich vereinzelt war die Tragfähigkeit gegeben.

Die Bestände sind gut entwickelt. Die Böden sind gut durchlüftet und weisen eine sehr gute Struktur auf. Raps hat vielerorts ein ausgezeichnetes Wurzelwerk.

Ab und an wird die Frage an mich herangetreten, ob es für eine ALZON®-Düngung zu spät sei. Dies ist auf keinen Fall richtig. Im Gegenteil, die erste und die zweite Stickstoffgabe lassen sich bestens zusammenfassen und bei der Feuchtigkeit und kommenden Wärme ist je nach Boden von schneller Umsetzung auszugehen.

Bei der Flüssigdüngung bitte auf trockene Bestände achten.

 

Märkte:

Die internationale Krise an den Rohstoffmärkten hat in der Vorwoche zu starken Kursverlusten an den Märkten geführt. Der Handel, sowohl auf Großhandelsebene wie auf den regionalen Erfassungshandel, ist praktisch zum Erliegen gekommen. Fokus liegt auf die Frühjahrssaison auf dem Acker.

Carsten Koch

NORDRHEIN-WESTFALEN, RHEINLAND-PFALZ, HESSEN UND SAARLAND

Mobil: +49 (0) 151 19568109
E-Mail: carsten.koch@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.