Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbau

Je nach Niederschlägen breitet sich die Gerstenernte aus. Die Erträge sind, wie zu erwarten, sehr unterschiedlich. Von 45 bis 90 dt/ha ist alles dabei.

Die Regenmengen entscheiden ebenso über die Ausbreitung von Krautfäule bei Kartoffeln.

Die Maisbestände haben sich überwiegend sehr gut erholt. Nach Trockenheit und Kälte war regional auch Krähenfraß ein Problem, sodass sogar im schlimmsten Fall dreimal der Mais gelegt wurde. Folgend ein paar Beobachtungen der vergangenen Woche. Zum einen haben wir ein gutes Beispiel vom unterschiedlichen Wurzelwachstum beim Einsatz von PIADIN® zur Gülle/Gärrest. Zum anderen einen beabsichtigten Flüssigdüngereinsatz im Mais zum BBCH 14. Schnell zeigen sich Nekrosen zum Zeitpunkt der Kolbenanlage.

 

Märkte

Die Ernte hat zwar in einigen Regionen begonnen, jedoch sind die Erträge noch nicht aussagekräftig. Beim Weizen entwickeln sich die Preise seitwärts, lediglich bei der Gerste und beim Roggen geben sie nach. Es wird weiter von einer rückläufigen Preisentwicklung ausgegangen. Auch Raps gibt trotz gedämpfter Ertragserwartung etwas nach. Als Grund wird eine potentiell erhöhte Importmenge angegeben.

Die Schlachtschweinepreise bleiben weiter stabil, trotz der Angebotsüberhänge.

Online-Seminar

7. Juli 2020: Green Deal 2030 – kann die Landwirtschaft das Klima retten?

9. Juli 2020: Kein Regen in Sicht! Lohnt sich Bewässerung?

Anmeldung und nähere Informationen finden Sie hier.

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.