Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbau

Die Niederschläge haben regional zum Aufatmen geführt. Auf den besseren Standorten mit guter Durchwurzelung haben die Bestände im Moment keine Mangelerscheinungen (Bild 1+2).

Wintergerstenbeständen ist die Ähre voll da (Bild 3).

Die niedrigen Nachttemperaturen sorgen für gehemmtes Wachstum. Beispielsweise ein Mais, der gut aufgelaufen ist (Bild 4). Zum Wochenende sind bei wieder ansteigenden Temperaturen und somit gute Bedingungen für eine Herbizid-Behandlung angesagt.

Der Winterroggen ist oft voll im Ährenschieben und die Triticale steht kurz davor.

Die ersten Kartoffelkäfer sind gesichtet worden und beginnen mit dem Reifefraß.

Die Winterweizenbestände befinden sich vielerorts im Entwicklungsstadium BBCH 32 bis 39. Hier eignet sich zur letzten Gabe PIAGRAN® pro.

Märkte

Trotz der Niederschläge bleiben die Ertragserwartungen, vor allem beim Raps, verhalten. Die Preise für Getreide halten sich. Alterntige Ware ist knapp und aufgrund der ungewissen Erträge und Qualitäten bleibt auch die neue Ernte wenig besprochen.

Der Schlachtschweinmarkt ist von schwacher Nachfrage und massiven Angebotsüberhängen am Markt geprägt.

Webinare

19.05.2020: Schon wieder Trockenzeit 2020 – Pech oder Dauerzustand

26.05.2020: Auswege aus der Abwärtsspirale – Pflanzenbauliche Reaktionen auf die neue Düngeverordnung

Anmeldung und nähere Informationen unter https://webinar.duengerevents.de/

10.06.2020: Virtueller Feldtag

Anmeldung und nähere Informationen unter https://www.duengerevents.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.