Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbau

Den Frosttagen sind deutlich wärmere Temperaturen bis hin in den zweistelligen Bereich gefolgt. Den schottischen Hochlandrindern und den Ackerkulturen nach, könnte es noch ein wenig länger kalt bleiben (Bild 1). Die Vegetation nimmt wieder an Fahrt auf. Bei der Wintergerste ist teilweise noch Staunässe zu beobachten (Bild 2). Die letzten drei Jahre haben gezeigt, dass eine Frühjahrstrockenheit immer wahrscheinlicher wird und dies mit einzuplanen ist. Somit gewinnt die erste Gabe immer weiter an Bedeutung. Während Gülle und Gärreste sehr gut mit PIADIN® stabilisiert werden können, bieten bei den Mineraldüngern unsere ALZON®-Dünger eine optimale Lösung.

 

Märkte

Die anhaltenden Preise am Erzeugermarkt habe zu erhöhter Abgabebereitschaft in der Landwirtschaft geführt und die Bestände deutlich reduziert. Dies hat für Futter- und Brotgetreide eine leichte Preiskorrektur an den Märkten zur Folge. Für Braugerste besteht derzeit kein Absatzmarkt. Die Rapskurse bleiben unter Druck.

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.