Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Pflanzenbau

Keine Wolke am Himmel. Aber was noch auffällt sind die fehlenden Kondensstreifen. Nachtfröste haben uns in der vergangenen Woche begleitet. Nach dem Sonnenaufgang war der Raps beispielsweise noch mit Raureif überzogen.

Bei den Handelshäusern und Landwirten herrschte Vollbeschäftigung. Die Bestellung der Felder und der Betriebsmitteleinsatz stehen im Vordergrund.

Letzte Woche hatten wir beste Bedingungen für die Feldarbeit und vor zwei Wochen war noch nicht überall die Befahrbarkeit gegeben, dessen Spuren wir heute noch sehen.

Durch die kalten Temperaturen ist das Wachstum eingeschränkt, was einigen Beständen jedoch zu Gute kommt. Dies bedeutet aber auch, dass die ausgebrachte Gülle/Gärreste bei der Hochdruckwetterlage in ihrer Umsetzung und Wirkung gehemmt ist. Daher ist der Einsatz von Mineraldünger zu empfehlen. Gerne auch mit Schwefel, wie beim PIAMON® 33-S oder auch unseren flüssigen ALZON® S-Düngern und dem PIASAN® S-25/6.

 

Märkte

Unsicherheit bestimmt den Markt. Die zuletzt eingebrochenen Kurse haben sich zum Teil wieder erholt. Absatzimpulse kommen aus der Mehlindustrie, durch die erhöhte Nachfrage nach Mehl und Nudeln. Beim Handel steht das Betriebsmittelgeschäft im Vordergrund, wodurch die Notierungen lediglich mit nominellen Charakter versehen sind. Rapskurse haben sich leicht stabilisiert. Braugerste steht, aufgrund von fehlender Abnahme, hingegen weiterhin unter Druck.

Carsten Koch

NORDRHEIN-WESTFALEN, RHEINLAND-PFALZ, HESSEN UND SAARLAND

Mobil: +49 (0) 151 19568109
E-Mail: carsten.koch@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.