Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Silo- und Körnermais, eine durchwachsene Ernte steht bevor.

Die Getreide- und Rapsernte geht in den Endspurt. Nur in den späten Gebieten konnte sie noch nicht zum Abschluss gebracht werden und zögert sich witterungsbedingt hinaus.

Je nach Bonität des Bodens und der gefallenen Niederschläge fallen die Erträge sehr unterschiedlich aus. Unter dem Strich fehlt es an Erntemenge in einer Größenordnung von 10 bis 20 Prozent.

Besonders betroffen davon ist die Sommergerste, wo zusätzlich Qualitätsprobleme hinzukommen. In Anbauregionen, wo die Kultur einen Schwerpunkt bildet, berichten die Erfasser von Rückgängen von bis zu 50 Prozent.

Ebenso durchwachsen dürfte die bevorstehende Ernte von Silo- und Körnermais ausfallen. Die Trockensubstanzgehalte bewegen sich aktuell je nach Sorte und Standort in einem Bereich von 18 bis 25 Prozent. Dies deutet auf einen üblichen Start in die Ernte von Mitte September hin. Im Arbeitsgebiet sieht es eher nach unterdurchschnittlichen Erträgen aus.

Durch Trockenstress ausgelöst findet man bei Mais auch die Bildung von Zwittern.

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.