Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Das Sorgenkind Raps

Im laufenden Anbaujahr bereitete der Raps vielen Anbauern große Sorgen. Aufgrund der Trockenheit bei der Aussaat sind viele Bestände nur schlecht beziehungsweise überhaupt nicht aufgelaufen. Daraufhin hatten erste Betriebe mit dem Umbruch begonnen. Die stehengebliebenen Rapsflächen haben oft nicht die nötige Vorwinterentwicklung erreichen können. Der milde Winter weckte wieder etwas Hoffnung, da Auswinterung kein Thema war.

Jedoch stellte der frühe Schädlingsbefall im Februar mit dem Rapsstängelrüssler eine weitere Bedrohung dar. Manche Bestände wurden aufgrund dessen noch im Frühjahr umgebrochen. Regional herrschte zusätzlich ein starker Befall vom Rapsglanzkäfer. Im Arbeitsgebiet rechnet man mit einer unterdurchschnittlichen Ernte bereits im zweiten Jahr. Viele Anbauer überlegen auf die Aussaat von Winterraps komplett zu verzichten. Trotz alledem sollte man nicht vergessen, dass der Raps ein wichtiger Baustein in der Fruchtfolge ist und einen hohen Vorfruchtwert liefert. Als Tiefwurzler lockert er den Boden. Darüber hinaus hinterlässt er große Mengen an organischer Masse. Deshalb ist er auch verantwortlich für die Verbesserung der Bodenstruktur.

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.