Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Allgemeine Situation

Der Frühling ist da! Mit diesen Worten lässt sich die vergangene Woche sehr gut beschreiben. Trockene Witterung gepaart mit Temperaturen von bis zu 20 °C erlaubte es den Landwirten viele dringend notwendige Dünge- und Pflanzenschutzmaßnahmen zu erledigen.

Exemplarisch sind hier die Bekämpfung des Rapsglanzkäfers sowie des großen Rapsstängelrüsslers und Kohltriebrüsslers zu nennen. In diesem Zusammenhang möchte ich auch noch einmal darauf aufmerksam machen, die Einstufung der Bienengefährlichkeit (B1-B4) der Insektizide unbedingt zu berücksichtigen.

Da auch blühende Unkräuter in manchen Rapsbeständen zu finden sind (Bild 2), dürfen hier nur noch B4-Produkte eingesetzt werden. Auch die mechanische Unkrautbekämpfung mit Striegel oder Hackgeräten konnte vielfach durchgeführt werden. Weiterhin startete in den frühen Lagen und/oder den etwas leichteren Böden die Aussaat der Sommerungen.

Vor allem Sommergerste und Futtererbsen, aber auch die ersten Zuckerrüben (Bild 3) fanden hier den Weg in die Erde. An dieser Stelle möchte ich auch nochmal darauf hinweisen, dass sich hier ALZON® neo-N als hochinteressante Lösung anbietet, um eine bedarfsgerechte Stickstoffversorgung der Sommergerste sowie der Zuckerrüben zu gewährleisten. Dies gilt natürlich auch für den Mais. Die Ausbringung sollte in diesen Kulturen allerdings in der Regel vor der Saat stattfinden.

Georg Schlothauer

BADEN-WÜRTTEMBERG

Mobil: +49 (0) 151 19568105
E-Mail: georg.schlothauer@skwp.de

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.