Standort ändern
Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden Fachberater finden
Download

Allgemeine Situation

Ein Hauch von Winter zog in der vergangenen Woche durch das Beratungsgebiet. Frostige Temperaturen von bis zu -8 °C nutzten viele Landwirte um erste Bodenbearbeitungsgänge, wie z. B. abgestorbene oder gemulchte Zwischenfruchtbestände einzuarbeiten, durchzuführen.

Weiterhin sind oftmals in den Beständen Nährstoffmangelsymptome zu erkennen (siehe Bild). Diese Situation und der Sachverhalt, das vieles im Moment auf wärmere Temperaturen und einen damit verbundenen frühen Vegetationsstart hindeutet, erfordert eine rechtzeitige Düngung mit Stickstoff und Schwefel zum Vegetationsbeginn. Gewiss sind hier die gesetzlichen Rahmenbedingungen, wie z. B. das Ende der Sperrfrist, einzuhalten. Bei den frühen Düngungsterminen können stabilisierte Düngungssysteme Sicherheit bieten und vor etwaigen Nitratverlagerungen schützen sowie somit die Stickstoffeffizienz erhöhen.

Für den lokalen Wetterbericht und die automatische Auswahl Ihres Fachberaters geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein und wählen Ihren Standort aus.
Ihr neuer Standort:
Lutherstadt Wittenberg Sachsen Anhalt
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und regelmäßig mit unserem Newsletter über intelligente Düngesysteme und interessante News vom Acker informiert werden. Dann melden Sie sich für den duengerfuchs.de Newsletter an.
Durch das Absenden der Newsletteranmeldung akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen.