Wissenswertes Düngungstechnik Flüssige Dünger

Flüssige Dünger

Zu beachten:

  • Auch nicht N-stabilisierte Flüssigdünger vergleichsweise hoch mit wenigstens 60 kg N/ha andüngen
  • je besser die Ausbildung einer Wachsschicht auf den Blättern, desto höher die Pflanzenverträglichkeit
  • je fortgeschrittener das Entwicklungsstadium, desto empfindlicher die Pflanze
  • je empfindlicher die Pflanze, desto schonender die Applikationsmethode wählen

Düsenwahl in Abhängigkeit von den Bedingungen

Flachstrahldüsen (AD, ID)

                 

  • von Vegetationsbeginn bis Schossbeginn
  • Kombination Pflanzenschutz
  • bei Wachsschicht bis nahe Ährenschieben

Mehrlochdüsen, FD-Düsen

         

  • von Vegetations- über Schossbeginn bis nahe Ährenschieben unter ungünstigeren Bedingungen (instabile Wachsschicht)

Schleppschlauch/-rohr

     

  • ab Schossbeginn unter ungünstigen Bedingungen
  • nach Ährenschieben generell

zurück